toggle
white
white
HOME
white
Gütersloh blüht auf
Gütersloh blüht weiter
Gütersloh in voller Blüte
Impressionen
Freunde und Förderer
Anfahrt
white
AKTUELLES
DATENSCHUTZ
FEEDBACK
IMPRESSUM
SITEMAP
  • Slider
  • Slider
  • Slider
  • Slider
  • Slider
  • Slider

Die Innenstadt erstrahlte in voller Blüte


© Gütersloh Marketing GmbH

Ein ereignisreiches Wochenende erwartete Gütersloher und Besucher zum Abschluss des Gütersloher Frühlings am 5. und 6. Mai. Dann stand „Gütersloh in voller Blüte“ und die Parklandschaft auf dem Berliner Platz sowie die Rasenfläche auf dem Kolbeplatz konnten ein letztes Mal in vollen Zügen genossen werden. An diesem Wochenende fand auch das Straßentheaterfestival „Platzwechsel“ statt.

Sechs Wochen lang war das kleine Heidedorf auf dem Berliner Platz der Anziehungspunkt in der Innenstadt und kam bei den


© Gütersloh Marketing GmbH
Besuchern sehr gut an. Die Parklandschaft und auch die Rasenfläche auf dem Kolbeplatz wurden von der Gütersloh Marketing im Auftrag der Werbegemeinschaft Gütersloh organisiert und von den Gütersloher Unternehmen Varnholt – Grün mit System und Uwe Schröder entworfen und in den letzten Wochen gepflegt.

Traditionell fand zum Abschlusswochenende des Gütersloher Frühlings eine Gartenausstellung auf dem Berliner Platz statt. Hier konnte man angesagte Trends für Haus und Garten sehen und gleich kaufen. Gottfried Epke Gartengestaltung und Blumen Eickhoff boten


© Gütersloh Marketing
Pflanzen für Drinnen und Draußen. Handgefertigte Dekorationsartikel aus Weide und Holz bekam man bei Natur-Welt. Auch für das leibliche Wohl war gesorgt: Die gastronomische Versorgung übernahm das Gasthaus Roggenkamp.

Das Abschlusswochenende wurde am 5. Mai um 12 Uhr durch die stellvertretende Bürgermeisterin Monika Paskarbies und Gabriele Conert von der Werbegemeinschaft Gütersloh eröffnet. In diesem Jahr war erstmals das Straßentheaterfestival „Platzwechsel“ Bestandteil von „Gütersloh in voller Blüte“. Den Auftakt machte Sport & Ballett Neumann direkt nach der Eröffnung des Abschlusswochenendes, zudem wurden Auszüge aus dem diesjährigen OWL Tanzprojekt gezeigt. Stationen des „Platzwechsels“ am Samstag waren neben dem Berliner Platz der Dreiecksplatz, die Spiekergasse, das Stadtmuseum und einige Straßenzüge. Für Fahrrad- und Motorradliebhaber lohnte sich am Abschlusswochenende ein Besuch am Stadtmuseum.

Bereits zum 11. Mal trafen sich im Innenhof am Samstag, dem 5. Mai, die Pättkenschnüwer-Freunde Gütersloh und am Sonntag, dem 6. Mai, die Besitzer von historischen Fahrrädern, bevor sie auf Tour gingen. Neben den historischen Fahrrädern stand der verkaufsoffene Sonntag ganz im Thema „Fahrrad“. Auf dem Kolbeplatz war der Fahrradaktionstag der Stadt Gütersloh mit dem gleichzeitig der Startschuss für das Stadtradeln fiel. Auf dem Martin-Luther-Kirchplatz begeisterte mit Parcours und Stunts der „Wetten Dass“-Fahrradkünstler Daniel Rall. Der Gütersloher Einzelhandel lud in der geschmückten Innenstadt von 13 bis 18 Uhr zum Shoppen und Bummeln ein.

                  

Programm 2018

> Platzwechsel

> Gartenausstellung

> Trial-Biker Daniel Rall

> Stadtwerke Gütersloh

> Fahrradaktionstag

> Einkaufsbummel

> Stadtbibliothek

> Wochenmarkt

[Zurück …]

© wetterdienst.de

VERANSTALTUNGSKALENDER


 

Webcam

Blick vom Alten Amtsgericht auf den Berliner Platz in Gütersloh. Ein Gemeinschaftsprojekt der Stadt Gütersloh und BITel. Weitere Informationen und 24-Stunden-Rückblicke unter www.bitel.de/service-webcam-guetersloh.php [mehr …]

Gütersloh in voller Blüte

> Programm 2018
> Historisches Zweiradtreffen 2018

Print
 
Adresse

Gütersloh Marketing GmbH
Berliner Straße 63
33330 Gütersloh
Telefon +49 (0) 52 41 . 2 11 36-0
Telefax +49 (0) 52 41 . 2 11 36-49
E-Mail info@guetersloh-marketing.de
www.guetersloh-marketing.de

Montag bis Freitag 10 bis 18 Uhr
Samstag 10 bis 14 Uhr